Adventskränze selber binden

 

Die schönste Zeit im Jahr ist die Vorweihnachtszeit. Dazu gehört unbedingt ein geschmackvoller Adventskranz. Ein von eigener Hand gestalteter Weihnachtskranz ist auch für die Gäste eine Augenweide.

Das wird benötigt:

- Runder Rohling aus Stroh oder Styropor (Römer)
- Tannenzweige, gemischt oder nur 1 Sorte z.B. Nobilis
- Blumendraht, z.B. grün
- Vier flache Kerzenhalter
- Vier Kerzen
- Dekomaterial, z.B. Bänder, Schleifen, Sterne, Kugeln oder Tannenzapfen
- Gartenschere für die Tannenzweige
- Kleine Schneidezange für den Draht
- evtl. Leim, z.B. aus der Heißklebepistole

 

Schritt 1: Eine Grundlage für den Adventskranz vorbereiten

Man fängt damit an, den Strohrömer mit dem Draht mehrfach zu umwickelt. Dann nimmt man den ersten Tannenzweig (diese sollten nicht länger als 20 cm sein) und befestigt diesen mit Draht. Nun werden weitere Zweige auf dem Strohring immer nur in eine Richtung befestigt. Die zweite Runde legt man schuppenförmig darüber. Dabei sollte man die Zweige immer etwas herausschauen lassen. Je biegsamer das Tannengrün ist, desto leichter lässt es sich damit arbeiten. Wenn der Kranz vollständig mit Tannengrün bedeckt ist, steckt man die Kerzenhalter in den Adventskranz. Sie sollten so festsitzen, dass sie nicht verrutschen können. Jetzt können die Kerzen aufgesteckt werden. Die Basis für den Adventskranz ist nun fertig.

 

Schritt 2: Dekorieren

Jetzt kann der Kranz nach Herzenslust verziert werden. Wenn der Adventskranz bunt sein soll, können alle möglichen Dekorationen miteinander kombiniert werden. Soll der Adventskranz Ton in Ton wirken, dann können Kugeln, Sterne und Bänder farblich aufeinander abgestimmt werden. Schön ist es, wenn man Tannenzapfen, Beeren oder kleine Äste als natürliche Dekoration mit hineinarbeitet. Zum Befestigen der Dekoration kann silberner, goldener oder farbiger Draht verwendet werden. Dieser Adventskranz ist ein echtes Unikat, das es nur einmal gibt. Viel Freude bei der kreativen Gestaltung.

Hinweis: Bitte lassen Sie Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen! Dann kann Ihnen einer stimmungsvollen Adventszeit nichts mehr im Weg stehen.



Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
» Jetzt Anmelden